Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft
 

 

Mai 2007 - Präsidiumssitzung

31.05.2007 - Gäste: Herr Olav Gutting, Mitglied des Deutschen Bundestages und weitere vier Gäste aus Südbrasilien. Die mit Sitz und Stimme ins Präsidium gewählte Vertreterin des Bundesstaates Rio Grande do Sul, Frau Dr. Gisela Büttner Lermen, Fr. Luciana Schlindwein und Fr. Deonilda German-Maffezzolli (beide Guabiruba SC)
 
Auswanderungsforschung:
Wolfgang Müller, Leiter der "Auswanderungsforschung", Angestellter im Generallandesarchiv Karlsruhe (GLA) mit dem Schwerpunkt Personenforschung, sieht zwei Forschungs-Schwerpunkte:
a) Gesamtsituation in Deutschland als Hintergrund der Auswanderungen und
b) Spezielle Hintergründe in Baden.
In Baden sollen zu diesen Themen zunächst Veröffentlichungen, Dissertationen oder Diplomarbeiten gesichtet werden.
 
Kultur
Edgar Schlindwein stellte die Verbindungen nach Santa Catarina (Brusque und Guabiruba) vor. Wichtigste Person der ersten Kontakte war ohne Zweifel der 2003 verstorbene Herbert Jose Schlindwein aus Brusque.
Der Deutsche Kulturverein in Guabiruba (Leitung Frau Zulamar Maffezzolli) will intensiv mit der BSG zusam-menarbeiten. Es bestehen private Verbindungen und Freundschaften sowie direkte Kontakte zwischen Karlsdorf-Neuthard und den Stadtverwaltungen und Schulen in den beiden Städten (Hilfe der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard zum Deutschunterricht in Guabiruba). Für den Deutschunterricht in Brasilien sind Anreize für Kinder und Jugendliche zu schaffen. MdB Gutting gratulierte der BSG zur Gründung und informierte das Präsidium, dass er in Berlin offizielles Delegationsmitglied einer Deutsch-Brasilianischen Zusammenarbeit ist.
 
Internet Ressortleiter Armin Huber berichtete, dass die BSG seit 26. Mai im Internet vertreten ist. In Planung: Eine zweisprachige Version der Internetplattform Deutsch-Portugiesisch. Übersetzungen durch die in Forst/Baden lebenden Agnes und Roberto Finkenwerder aus Porto Alegre / RS.
 
Hinweis: Arbeit und Ziele der einzelnen Ressorts werden in den nächsten Wochen separat vorgestellt.
 

 


Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
zurück zur Übersicht
 
 
    Version 2.90  vom  10.05.2022
© 2022 Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft e.V.