Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft
 

 

Landkreis Karlsruhe und die Stadt Brusque gewinnen den deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der Landkreis Karlsruhe hat am 04.12.2020 gemeinsam mit der Stadt Brusque den deutschen Nachhaltigkeitspreis "Globale Partnerschaften" erhalten.
 
Die Auszeichnungen wurden gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global vergeben. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller war live zur digitalen Preisverleihung zugeschaltet und ehrte die Sieger.
 
Die Teilnehmenden der Wettbewerbe unterzogen sich einem mehrstufigen Auswertungsprozess, für den die internationale Unternehmensberatung Kearney, das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie verantwortlich zeichneten. Eine unabhängige Jury entschied über die Finalisten und Sieger.
 
Die Kooperation zwischen dem Landkreis Karlsruhe und der Stadt Brusque in Brasilien entstand 2011 mit dem Fokus auf das Thema Klimaschutz. So findet zum Beispiel zu dem Thema Mobilität ein umfassender Austausch statt. Konkret wurden in Brusque bspw. ein Fahrrad-Sharing-System sowie Ladestationen für E-Autos und E-Bikes aufgebaut, Schülerinnen und Schüler wurden zu "Klimaheld/innen" und das solaren Potenzials für Photovoltaikanlagen analysiert.
 
Die BSG freut sich sehr über diese herausragende Würdigung der Partnerschaft und gratuliere allen Beteiligten, die dies mit ihrem unermüdlichen Einsatz erst möglich gemacht haben. Insbesondere zu nennen sind hier Landrat Dr. Schnaudigel und Ragnar Watteroth, Birgit Schwegle von der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe sowie unsere brasilianischen Freunde Ana Paula Bonatelli und Cristiano Olinger.
 
Schön zu sehen ist auch, dass das Vorbild des Landkreises sowie der Stadt Brusque auch auf die anderen Städte und Gemeinden sowohl bei uns als auch im Itajai-Tal in Santa Catarina ausstrahlt und dort aufgegriffen wird.


 

v. l. Ragnar Watteroth und Ana Paula Bonatelli mit Cristiano Olinger bei der Preisverleihung (Foto: Birgit Schwegle)


Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
zurück zur Übersicht
 
 
    Version 2.90  vom  24.05.2022
© 2022 Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft e.V.