Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft
 
Der Präsident
Der Vizepräsident
Das Archiv
Übersetzungen
Internet
Auswanderungsforschung
Familienforschung
Ressort Familienforschung
 
Alois Riffel

 
Die BSG hat sich laut Vereinssatzung verpflichtet,
" ... Forschungen zur Aus-/ Einwanderer- und Familiengeschichte (nach Kräften zu) unterstützen ..." Für das alte Land Baden sollen deshalb nach Möglichkeit alle Auswanderer ermittelt und zunächst in einem Auswandererprogramm "Brasil" erfasst werden.
Dies setzt im Bereich des früheren Großherzogtums Baden enorme und umfassende Forschungen voraus und verlangt gleichzeitig noch eine enge Zusammenarbeit mit Genealogen, Forschern und Forschungseinrichtungen in den drei Bundesstaaten Südbrasiliens: Parana, Santa Catarina und Rio Grande do Sul.
Von der BSG werden deshalb Kontakte zu allen Genealogen in Baden und Südbrasilien aufgebaut und gepflegt, die Interesse an der Geschichte der Brasilienauswanderung bekunden. Die von der BSG ermittelten Daten sollen deutsche und brasilianische Forscher in die Lage versetzen, mit diesen Grunddaten bei Interesse jeweils vor Ort weiterzuforschen.
 
Um dies zu erreichen, wurde innerhalb der BSG das Ressort "Familienforschung" gegründet, dem inzwischen folgende MitarbeiterInnen angehören:
 
  • Alois Riffel, Karlsdorf
  • Edith Dres, Neuthard
  • Jürgen Schmitt, Neuthard
  • Ludwig Hillenbrand, Kirrlach
  • Marlene Schlitz, Obergrombach
  • Michaela Riffel, Karlsdorf
  • Peter Herzog, Neudorf
  • Willi Simianer, Hambrücken
  • Wolfgang Müller, Karlsruhe (Generallandesarchiv Karlsruhe)

 
Ziele:
  • Ermitteln aller badischen Auswanderer nach Südbrasilien
  • Kontaktpflege zu Familienforschern in Baden und Südbrasilien
  • Erarbeiten geschichtlicher Zusammenhänge bei den Wanderungsbewegungen in Brasilien für Einzelfamilien. Wer siedelte wo und zog dann wohin?

 
Aufgaben:
  • Alle Auswanderer aus allen badischen Orten nach Südbrasilien in die Bundesstaaten Rio Grande do Sul (RS), Santa Catarina (SC) und Parana (PR) komplett erfassen.
  • Von all diesen Auswanderern ihre deutschen Vorfahren ermitteln, einschließlich Datenpflege in einem für Deutsche und Brasilianer gemeinsamen Programm.
  • Die Kinder und Enkel aller badischen Einwanderer in den genannten Bundesstaaten mit ihren Lebensdaten erfassen.


Wer gleiche oder ähnliche Interessen verfolgt, ist herzlich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten. Das Ressort Familienforschung wird sich bemühen, Ansprechpartner für alle zu sein, die sich der Geschichte badischer Auswanderer widmen oder die das Schicksal nach Brasilien ausgewanderter eigener Familienmitglieder ermitteln wollen.
 
Presse
Kultur
Vertretung Rio Grande do Sul
Vertretung Santa Catarina

 
 
    Version 2.74  vom  08.05.2018
© 2018 Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft e.V.