Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft
 

 

Vorbereitungen für die Musiktournee des Musikvereins Karlsdorf nach Santa Catarina sind abgeschlossen



Karlsdorf, 28.09.2009 -
Der Musikverein Karlsdorf besucht in der Zeit vom 22.10.2009 - 1.11.2009 Santa Catarina im südlichen Brasilien. Geboren wurde die Idee für die Brasilienreise anlässlich der Verabschiedung von Egon Klefenz als Bürgermeister.
Gouverneur Luiz Henrique da Sliveira, der mit vier seiner Landesminister bei der Verabschiedungsfeier zugegen war, zeigte damals nachhaltig seine Begeisterung für den musikalischen Auftritt des Musikvereins Karlsdorf und lud die Musikerinnen und Musiker nach Santa Catarina ein. Nach umfangreichen Kontakten mit dem Auswärtigen Amt in Berlin, Abgeordneten, Konsulaten, Botschaften und vor allem mit der Landesregierung von Santa Catarina war es nun so weit, dass die letzten Unklarheiten beseitigt werden konnten. Enio Schöninger, Präsident des Instituts Kooperation Brasilien-Europa, der in Vertretung des Ministers für Tourismus, Kultur und Sport von Santa Catarina Gilmar Knaesel in Karlsdorf-Neuthard weilte, ebnete mit den Weg für die Brasilienreise des Musikvereins Karlsdorf. Auf Einladung der Badisch-Südbrasilianischen Gesellschaft konnte in den Vereinsräumen des Musikvereins Karlsdorf in netter und gemütlicher Atmosphäre das Programm für die Tournee abgestimmt werden.
Vorgesehen sind drei musikalische Auftritte - so beim landesweiten Treffen der Nachfahren badischer Einwanderer in der Stadt Brusque, beim Abschlussfest der Jubiläumsfeiern der Nachfahren der norddeutschen Einwanderer in der Fachwerkstadt Pomerode und in der Landeshauptstadt Florianopólis. Ein ausgewogenes Freizeitprogramm soll neben den musikalischen Auftritte der 68-köpfigen Reisegruppe aus Karlsdorf-Neuthard Land und Leute Südbrasiliens näher bringen. Vereinsvorstand Dr. Hans-Jürgen Panitz konnte die erfreuliche Mitteilung machen, dass nun auch das Auswärtige Amt in Berlin die Zuschussfrage positiv beantwortet hat. Musikervorstand Rüdiger Riffel, der bravurös die logistischen Vorbereitungsarbeiten leistete, machte in dem abschließenden Gespräch mit Präsident Enio Schöninger deutlich, dass der Brasilienreise nun nichts mehr im Wege steht.
Egon Klefenz bedankte sich für die Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft bei den Verantwortlichen des Musikvereins Karlsdorf für die äußerts professionelle Handhabung der Reisevorbereitungen und die aufmerksame und liebevolle Betreuung der brasilianischen Gäste in den Vereinsräumen des Musikvereins Karlsdorf.


 

Präsident Enio Schöninger bei seiner Ansprache
 


Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
zurück zur Übersicht
 
 
    Version 2.87  vom  20.12.2021
© 2021 Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft e.V.