Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft
 

 

Brasilianische Deutschlehrerin zu Besuch in Karlsdorf-Neuthard

23.01.2008 - Clari Wehrmann, die in einer Privatschule in Brusque die deutsche Sprache lehrt, weilte jetzt in ihren Sommerferien in Karlsdorf-Neuthard. Die Mitglieder des Präsidiums der Badisch-Südbrasilianischen Gesellschaft e.V. Egon Klefenz, Alois Riffel und Edgar Schlindwein boten der sympathtischen Besucherin aus Santa Catarina ein vielfältiges Programm, das in der abendlichen Teilnahme an einem Frauenfaschingsball den Höhepunkt fand. Bei dem Meinungsaustausch zwischen den Vertretern der Badisch-Südbrasilianischen Gesellschaft und Clari Wehrmann konnte erfreut festgestellt werden, dass die Bereitschaft in Brasilien und in Deutschland jeweils die Sprache des anderen Landes zu lernern, nachaltig zugenommen hat.
 


Clari Wehrmann mit den Präsidiumsmitgliedern Egon Klefenz, Alois Riffel und Edgar Schlindwein (von rechts) in der Amalienstraße in Karlsdorf. Im Hintergrund das Alte Rathaus und die Kath. Kirche St Jakobus.
 

Frauenfasching im Pfarrheim St. Bernhard in Neuthard (rechts: Bürgermeister Sven Weigt, Pfarrer Rudi Müller und Hedwig Baumgärtner; links: Ex-Bürgermeister Egon Klefenz, Melitta Klefenz und Clari Wehrmann)
 


Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
zurück zur Übersicht
 
 
    Version 2.80  vom  04.03.2020
© 2020 Badisch-Südbrasilianische Gesellschaft e.V.